Navigation

Sägewerk und Holzhandel Jürgen Thede
Dorfstraße 6 | 23992 Perniek
info(at)holzthede(dot)de

Die Thede-Hotline: 038422 - 20 8 51

Wir freuen uns auf Sie!

Rufen Sie uns an:

Die Thede-Hotline: 038422 - 20 8 51

Schreiben Sie uns:
info(at)holzthede(dot)de

oder besuchen Sie unsere Austellung!

Montag bis Freitag: 07:00 - 17:00 Uhr

Samstag: 09:00 - 12:00 Uhr

  • Ein Dach für Ihr Auto

    Ein Dach für Ihr Auto


    Wir beraten Sie professionell, welches Carport für Sie das richtige ist

Gut geschützt ist schon gewonnen: Carports vom Holzfachmarkt Jürgen Thede

Auf diesem Bild sieht man einen Carport aus Holz.

Das Auto ist des Deutschen liebstes Kind – es wird gehätschelt und gepflegt und steht am Ende häufig dennoch auf der Straße. Das muss nicht sein: In Ihrem Holzfachmarkt Jürgen Thede finden Sie ein großes Sortiment an attraktiven Carports.

Ein Carport ist die preisgünstige Alternative zur Garage. Carports aus Ihrem Holzfachmarkt Jürgen Thede bestehen aus Voll-, Brettschicht- oder Konstruktionsvollholz. Für Carports aus Brettschichtholz sprechen die hohe Festigkeit und Tragfähigkeit. Als Holzarten empfehlen sich Fichte, Lärche und Douglasie, wobei vor allem Lärche und Douglasie besonders witterungsbeständig und damit hervorragend für den Außenbereich geeignet sind.

Unter einem Carport ist Ihr Auto vor Schnee, Eis, Hagel oder herabfallenden Ästen bestens geschützt. Zudem bietet ein Unterstand eine wesentlich bessere Luftzirkulation als eine Garage. Ein regennasses Auto kann deutlich schneller abtrocknen. Salzwasser hat im Winter somit keine Chance, am Unterboden zu nagen. Und auch von Korrosion bleibt ein schnell trocknendes Auto eher verschont, als ein Wagen, der permanent feucht ist. Doch nicht nur das Auto, auch Fahrräder, Rasenmäher oder Werkzeug finden Unterschlupf in einem zusätzlichen Stauraum.

Bei der Planung und beim Bau eines Carports ist es wichtig, die regionalen Gegebenheiten zu berücksichtigen. Entsprechend der Region und der damit möglichen Schneelast im Winter ist ein Carport individuell statisch anzupassen. Gerne berät Sie unser Team im Sägewerk und Holzfachmarkt Jürgen Thede in Perniek zu den verschiedenen Modellen und den verschiedenen Möglichkeiten.


Doppelcarport mit Holzblende

Doppelcarport mit Holzblende bei Holz Thede

604 cm breit  x 510 cm lang
mit Stahltrapezplatten


Pfosten 11,5 x 11,5 x 210 cm


Kesseldruckimprägniert grün (KDI)   1.280,00 €

Lärche natur   1.530,00 €

Carport mit Satteldach 22°

300 cm breit x 500 cm lang
Pfosten 11,5 x 11,5 x 210 cm
Höhe 293 cm, Durchfahrtshöhe 210 cm,
unbesandete Dachpappe und Dachschindeln Optional

Kesseldruckimprägniert grün   1.200,00 €

Lärche natur   1.360,00 €


Kataloge, Planer, Informationen für Holz im Außenbereich:

Unser Sortiment und Produkte:
Kataloge, Planer, Informationen für Holz im Außenbereich:
Garten, Terrasse, Gartenholz, Spielgeräte, Spieltürme, Gartenmöbel, Terrassen, Terrassendielen, Carport, Carports, Zaun, Zäune, Sichtschutz, Blickschutz, Gartenhaus, Gartenhäuser, Wintergarten, Terrassen-Überdachungen, Fassaden, Fassadenholz

Plus Gartenmöbel - Mein Garten - Dänische Gartengestaltung

Terrafina - Terrassendielen, Terrassendecks, WPC-Terrassendielen

Terrassen, Terrassendielen, Douglasie, Bankirai, Holzterrasse, WPC, Kunststoffdielen - Unser Lieferant für Sie: terrafina

Holz-Terrassendecks machen den Unterschied

Eine Holzterrasse ist ein Highlight in jedem Garten, denn wo lässt es sich angenehmer entspannen, als auf einer einladenden Holzterrasse. Die gebräuchlichsten Holzarten für ein Terrassendeck sind heimische Nadelhölzer wie z.B. Lärche, Douglasie oder auch Eiche. Hinzu kommen noch Holzterrassen aus Thermoholz, nämlich wärmebehandelter Esche, Kiefer, Buche oder Fichte. Durch die Thermobehandlung wird Holz widerstandsfähiger gegen Pilzbefall und es schwindet und quillt weniger. Es muss also nicht zwangsläufig Tropenholz sein, wenn der Traum von der Holzterrasse realisiert werden soll.

Terrassendielen_TS_2015_MS_02.jpgTerrassen_IS_2015_4_MS.jpg

Tropenhölzer wie Massaranduba, Garapa, Cumaru oder das bekannte Bangkirai sind besonders witterungsbeständig, hart und langlebig. Doch auch Eiche oder Robinie steht dem Exoten in punkto Härte und sonstigen Holzeigenschaften kaum nach. Wenn es Nadelholz sein soll, dann ist die Lärche die erste Alternative. Bei fachgerechter Montage und Pflege besitzen Holzterrassen aus nordischer Lärche eine Haltbarkeit von bis zu 15 Jahren. „Das Holz der Douglasie ist ebenfalls bestens als Terrassendeck geeignet“, erklärt Holzhändler Herr Jürgen Thede aus Perniek aus. „Die Douglasie ist kein Tropenholz, aber hart im Nehmen und neigt nicht zum Reißen oder Ausharzen.“

Die Oberfläche der Terrassendielen ist entweder geriffelt, genutet oder glatt. Ganz gleich wie haltbar ein Holz auch ist, direkten Wasserkontakt mögen Terrassenhölzer nicht. Es ist also immer eine Unterkonstruktion notwendig. Diese sollte aus dem gleichen Holz wie die Decklage sein. Zu Tipps, Montagedetails oder Anleitungen gibt Ihnen Sägewerk und Holzhandel Jürgen Thede aus Perniek gerne Auskunft.

Je nach Holzart braucht eine Holzterrasse mehr oder weniger Pflege. Das Reinigen, Entgrauen und Einölen kann sich über mehrere Tage hinziehen – wenn es mit der Hand gemacht wird. Schneller geht es mit Terrassenreinigungsgeräten. Mit diesen dauert der „Frühjahrsputz“ für eine 30 Quadratmeter große Terrasse lediglich zwei Stunden. Rotierende Bürsten reinigen das Holz und schleudern das Schmutzwasser auf eine beschichtete Ableittrommel. Das Schmutzwasser wird im selben Arbeitsgang abgestreift und aufgenommen. Ihre Terrasse ist so in kurzer Zeit nach der Behandlung wieder begehbar.

Sollten Sie die Renovierung Ihrer Terrasse nicht selbst in Angriff nehmen wollen, vermitteln wir vermitteln Ihnen gern die entsprechende Fachfirma.